E-card Connector
Geräteeinsatz
ECard-Geräte im Praxisumfeld

Das ECard-System im Praxisbereich besteht aus 3 Komponenten:

Gina (Gesundheits-Informationsnetz-Adapter)
Die Gina arbeitet wie ein eigenständiger kleiner Computer und beinhaltet die für das ECard-System erforderliche Software auf der Seite der Ordination.

Gin-Router
Der GIN-Zugangsnetz-Router verbindet Ihre Ordination mit dem Gesundheits-Informationsnetz (GIN) selbt. Er ermöglicht es Ihnen, neben den ECard-Funktionen auch Mehrwertdienste unabhängig vom übrigen ECard-Equipment zu nutzen.

ECard-Lesegerät:
Das Lesegerät verfügt über einen Netzwerk-Anschluss und ist im Normalfall direkt an den Router angeschlossen. Wenn mehrere Karteleser vorhanden sind, kann der Kartenleser auch direkt im Ordinationsnetzwerk angeschlossen werden. Über dieses Lesegerät werden Ihre Ordinationskarte sowie die ECards der Patienten eingelesen.

Das ECard-System kann grundsätzlich völlig unabhängig von der eigenen EDV-Anlage betrieben werden. Seine wirklichen Stärken können aber nur dann effizient genutzt, wenn eine Vollintegration des ECard-Systems in die Praxis-EDV erfolgt.